Um Ihr Unternehmen auf Facebook bestmöglich präsentieren zu können, sollten Sie im Vorfeld einige Dinge beachten. Machen Sie sich erst mal mit den Funktionsweisen des sozialen Netzwerkes vertraut, bevor Sie Ihre langfristigen Ziele definieren und eine geeignete Strategie entwickeln. Denn nur mit dem richtigen Konzept sind Ihre Facebook-Aktivitäten wirksam.

Profil vs Seite

Wollen Sie Ihr Unternehmen in die Community bringen, brauchen Sie dafür eine Facebook-(Fan-)Seite. Das soziale Netzwerk bietet dieses Format im Gegensatz zum Profil für Unternehmen, Marken, Organisationen und öffentliche Personen, die aus gewerblichen Zwecken auf Facebook aktiv werden möchten, an. Laut Nutzungsbedingungen sind auf Facebook keine gewerblichen Profile erlaubt. Sollten Sie Ihr Unternehmen als herkömmliches Profil anmelden, ein häufiger begangener Fehler, kann das im Extremfall zu einer Sperrung des Profils führen.

Wie kommen Sie nun zu Ihrer Unternehmensseite?

Fan-Seite erstellen

  • Registrieren Sie sich auf Facebook und erstellen Sie ein Profil
  • Legen Sie über Ihr Profil eine (Fan-)Seite an
  • Befüllen Sie die Seite mit Inhalten (Firmenlogo, Bilder, Textmaterial)
  • Passen Sie die Seiteneinstellungen an (Land, Altersbeschränkung, Zugriffsberechtigungen etc.)
  • Veröffentlichen Sie die Seite
  • Legen Sie den URL-Namen der Seite individuell fest (erst ab 25 Fans möglich)

Seitenbetreuung

Mit dem Anlegen der Seite ist die Arbeit natürlich noch längst nicht getan, sondern geht erst richtig los. Eine gut funktionierende Seite bedarf intensiver Pflege und kurzer Reaktionszeiten. Der Kunde (Fan) will schließlich umsorgt werden. Mit steigenden Fanzahlen werden die Herausforderungen immer größer und komplexer. Prüfen Sie daher, ob Sie über ausreichende Ressourcen verfügen:

  • Manpower (entscheidender und meist unterschätzter Faktor)
  • Kontinuität (langfristige Planung)
  • Professionelles Management (Redaktions-, Themenplan etc.)
  • Kreativität (Fans bei Laune halten)
  • Finanzielle Mittel (Budget für Willkommensseite, Applikationen und andere Reiter)

Mehrwert

Bei weltweit mehr als 900 Millionen Usern bietet die Facebook-Präsenz eine Menge Vorteile für Ihr Unternehmen. Eine Facebookseite…

… steigert die Bekanntheit Ihrer Marke bzw. Ihres Unternhemens.
… fördert die Mund-zu-Mund-Propaganda und Neugier rund um Ihr Unternehmen.
… bietet Platz für Präsentationen und Ankündigungen (Promotions, Gewinnspiele, Veranstaltungen etc.).
… ist eine Art Zweigstelle Ihres Unternehmens im größten sozialen Netzwerk.
… ermöglicht Ihnen, sich mit Ihren Kunden auszutauschen.
… öffnet Ihr Unternehmen für neue Eindrücke und Sichtweisen.
… optimiert Ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse.
… eignet sich optimal für Crowdsourcing-Projekte.

Eine (Fan-)Seite ist immer öffentlich und kann auch von Personen ohne Facebook-Account eingesehen werden. Sie wird bei Google oder anderen Suchmaschinen indexiert und scheint als eigene Seite in den Suchergebnissen auf. Damit gewinnt Ihr Unternehmen eine weitere Möglichkeit hinzu, sich im Web zu positionieren und die eigene Präsenz in der organischen Suche zu erhöhen.

 

Mehr zu „Richtig präsentieren auf Facebook“ demnächst im zweiten und letzten Teil dieser Serie.

Für Detailfragen zu diesem Thema treten Sie bitte mit uns in Kontakt!